Produktname

4G Europe LTE 450

Das 4G Europe LTE 450 Modul ermöglicht die Unterstützung aller aktuellen Mobilfunktechnologien für modulare Viprinet Multichannel VPN Router. Der Mobilfunkstandard LTE ist heute in vielen Ländern weltweit verfügbar, sorgt dort für höhere Bandbreiten bei gleichzeitig höherer Reichweite und stellt den aktuellen Stand der Mobilfunktechnologie dar, weswegen er langfristige Zukunftssicherheit bietet. 

Mit dem 4G Europe LTE 450 Modul können die neu entstehenden 450 MHz LTE-Mobilfunknetzwerke genutzt werden, ein Frequenzbereich, der bis dato für CDMA-Netzwerke verwendet wurde. Aufgrund der Beschaffenheit des 450 MHz-Frequenzbereichs erlauben diese Mobilfunknetzwerke einen besonderes weitreichenden Empfang auch in strukturschwachen Gebieten. Zudem schöpft das Modul auch die Bandbreiten klassischer Mobilstandards aus: In Gegenden ohne ausreichenden LTE-Empfang erfolgt der automatische Fallback zu UMTS. Das Modul kann über seinen SMA-Anschluss mit jeder externen Antenne verbunden werden, um die verfügbare Bandbreite auch bei unzureichender Netzabdeckung zu erhöhen.

Bitte beachten Sie: Je nach Land nutzt LTE unterschiedliche Funkfrequenzbänder. Dieses Modul unterstützt die Mobilnetzwerkfrequenzen 450/800/900/1800/2100/2600 MHz, wie sie in Europa und anderen Regionen üblich sind, nicht aber das 700 MHz-Band, das in den USA Verwendung findet. Bei der Wahl einer externen Antenne sollte sichergestellt werden, dass diese die verfügbaren LTE- und UMTS-Frequenzbänder unterstützt.

Anschlüsse

  • 2x SMA-Buchse zum Anschluss einer externen MIMO-Antenne

Frequency Bands

LTE

  • Band 3 (1800 MHz)
  • Band 7 (2600 MHz)
  • Band 20 (800 MHz)
  • Band 31 (450 MHz)

UMTS

  • Band 1 (2100 MHz)
  • Band 8 (900 MHz)

GSM

  • GSM900 (900 MHz)
  • GSM1800 (1800 MHz)

Transfer Rate

  • Download bis 100 Mbit/s bei 20 MHz Bandbreite (bis zu 70 Mbit/s bei 10 MHz Bandbreite)
  • Upload bis 50 Mbit/s bei 20 MHz Bandbreite

Unterstützte Protokolle

  • 5 MHz
  • 10 MHz
  • 20 MHz

Kontakt

Viprinet direkt kontaktieren
zum Anfang