Sonardyne International Ltd.

Anbindung von Büros und Schiffen

Zweigniederlassungen auf der ganzen Welt miteinander zu verbinden und die steigende Nachfrage nach Bandbreite und ausfallsicheren Zugang zu missionskritischen Anwendungen zu befriedigen, sind häufige Herausforderungen für moderne globale Unternehmen. Sonardyne, seit 40 Jahren Pionier für Dienstleistungen im Bereich maritimer Abtastung, ersetzt daher eine bestehende MPLS-Infrastruktur mit einer robusten Viprinet VPN-Lösung für mobile Kommunikation und Kommunikation zwischen verschiedenen Niederlassungen. Dieses Unternehmen mit Sitz in Yately, England, unterhält Büros in Brasilien, Singapur und in den USA, wie auch eine Flotte an Forschungs- und Versorgungsschiffen; Kommunikation zwischen Niederlassungen und Schiffen ist daher entscheidend für das tägliche Geschäft. Die regionalen Büros verlassen sich zunehmend auf Zugang zu zentralisierten ERP- und CRM-Systemen und die Schiffe benötigen eine ausfallsichere und kontinuierliche Internetanbindung, speziell um GPS-Korrekturdaten zuverlässig und vor allem rechtzeitig zurückzumelden.

Vorteile der Viprinet-Lösung

  • Vermeidung einer Aufrüstung zu MPLS mit den dreifachen Anbindungskosten
  • Bandbreitenerhöhung durch Kombination verschiedener Serviceanbieter
  • Einbindung von VPN-Zugang zu den Unternehmensressourcen
  • Verbesserung der Ausfallsicherheit ohne Erhöhung der jährlichen Ausgaben
  • Ersparnis von etwa 66% gegenüber vergleichbaren Lösungen

Die Herausforderung

Das von Sonardyne eingesetzte MPLS-Netzwerk war unzuverlässig, nicht in der Lage, die benötigte Kapazität zu leisen und bot keinerlei erschwingliche Aufrüstmöglichkeiten. Zudem konnte dieses kabelgebundene Netzwerk das Kerngeschäft von Sonardyne nicht adäquat unterstützen: Offshore-Schiffen mit limitiertem Zugang zu Konnektivität eine Möglichkeit zu geben, große Datenmengen sammeln. Daher benötigte das Unternehmen eine Lösung, die in der Lage war, die Kosten des Netzwerkzugangs zu senken, die Ausfallsicherheit zu erhöhen und Zugang zu seiner Flotte zu erweitern.

Umsetzung

Ein mit Streaming-Optimierung ausgerüsteter Multichannel Router wurde in jedem regionalen Zentrum und auf jedem Schiff installiert. Fünf Viprinet Multichannel VPN Router 2610 und vier Router des Modells 300 wurden eingesetzt, gemeinsam mit insgesamt 16 Ethernet- und vier LTE/DC-HSPA+/EDGE/GPS-Modulen. Zusätzlich hat Sonardyne zwei Multichannel VPN Hubs 2020 gemietet und in ihrem Rechenzentrum installiert. Diese werden in naher Zukunft mit dem Nachfolgemodell 2030 ersetzt. Viprinets Distributionspartner in Großbritannien, Wired Broadcast, bot während des gesamten Bestellprozesses hindurch technische Pre-Sales-Unterstützung.

Ergebnis

Die Viprinet-Lösung brachte signifikante Verbesserungen hinsichtlich Kapazität und Verfügbarkeit der Internetanbindung und das zu niedrigeren Kosten als bei einem Aufstocken mit MPLS. Backup-Verbindungen von einer Vielzahl an unterschiedlichen Anbietern bieten, wenn sie mit einzigartigen, innovativen Software-Funktionen wie etwa Streaming-Optimierung kombiniert werden, nicht nur effektive Bandbreitenbündelung bei reduzierter Latenz, sondern ermöglichen auch den einfachen Wechsel zwischen mehreren verschiedenen Mobilfunknetzen – was wiederum essenziell ist für die zuverlässige Anbindung von sich bewegenden Fahrzeugen. Zudem kann Sonardyne nun mithilfe von Autotuning und Traffic-Analysefunktionen WAN-Optimierung betreiben.

Beteiligte Partner

Wired Broadcast

25 Ashley Rd
N17 9LJ London
United Kingdom
http://www.wiredbroadcast.com
 

Kundenmeinung

Wir haben Viprinet-Technologie gewählt, um mit Autotuning, Traffic-Accounting und Streaming-Optimierung die Übermittlung missionskritischer Daten zu garantieren, und um in der Lage zu sein, an jedem beliebigen Ort ohne Bindung an einen einzigen Carrier die besten oder kostengünstigsten Anbieter zu nutzen.

Andy Jackson
Head of IT, Sonardyne International Ltd

Kundenprofil

Sonardyne International Ltd.

  • Branche/Tätigkeitsbereich: Unterwasser-Akustik
  • Hauptniederlassung: Yateley, Hampshire, Großbritannien
  • Gegründet: 1971
  • Standorte: 7 Zweigniederlassungen
  • Anzahl Mitarbeiter: 700 Mitarbeiter weltweit

Projektfakten

Ablösung eines MPLS-Netzwerks zur Anbindung von Niederlassungen und Schiffen

Eingesetzte Hardware:

  • 4 Multichannel VPN Router 300
  • 5 Multichannel VPN Router 2610
  • 2 Multichannel VPN Hubs 2020
  • 16 Ethernet-Module
  • 4 LTE/DC-HSPA+/EDGE/GPS-Module

Projektstart: 2015

Anzahl verbundener Niederlassungen: 7

Schreiben Sie uns – wir rufen Sie gerne an!
zum Anfang