1. FSV Mainz 05 e.V.

IT-Anbindung im Profisport

Professionelle Sportvereine zu führen ist nicht nur eine sportliche Herausforderung, sondern benötigt auch wirtschaftlichen Erfolg. Reibungslose Abläufe, zum Beispiel im Ticketing, und innovative digitale Plattformen zur Einbindung von Fans und Sponsoren sichern dem Verein wichtige Umsatzquellen. Sie sind dabei auf eine ausfallsichere Internetanbindung angewiesen. Der Fußball-Bundesligist 1. FSV Mainz 05 e.V. schreibt seit Jahren Erfolgsgeschichte im Profifußball und nutzt als moderner Proficlub mit kreativen Ideen innovative Lösungen, um im Wettbewerb mitzuhalten. Mit dem Einsatz der Viprinet Bündelungs-Technologie steht dem Verein nun eine 100% ausfallsichere und verschlüsselte Internetanbindung für stationäre und mobile Anwendungsbereiche zur Verfügung.

Die Vorteile im Überblick

  • Stabile Internetkonnektivität an allen Standorten
  • Reibungslose mobile Online-Transaktionen
  • Stabiles Videostreaming in HD-Qualität

Die Herausforderung

Der 1. FSV Mainz 05 e.V. sah sich mehreren IT-infrastrukturellen Herausforderungen gegenüber, für die eine Lösung gesucht wurde: Die eigene Fußballschule in Bad Kreuznach benötigte eine verschlüsselte Verbindung zur Geschäftsstelle. Das Terminal im 1. FSV Mainz 05 e.V.-Fanmobil soll ausfallsichere Online-Transaktionen ermöglichen, auch an Spieltagen, bei denen üblicherweise die Funkzellen überlastet sind. Der Teambus soll im In- und Ausland eine stabile Internetanbindung bieten. Die Lösung musste zudem dahingehend zukunftssicher sein, dass sie einen geplanten Livestream des Online-Fernsehsender „05er.TV“ in HD-Qualität ermöglicht. Insbesondere die mobilen Anwendungen stellen hohe Anforderungen, da zum einen sich bewegende Empfänger in regelmäßigen Abständen zu neuen Funkzellen wechseln müssen, ohne dabei die Konnektivität zu verlieren. Zum anderen sind die Funkzellen in Stadionnähe an Spieltagen häufig überlastet, sodass eine Bündelungslösung zur Einbindung unterschiedlicher Mobilfunkprovider erforderlich ist.

Umsetzung

Um allen Anforderungen gerecht zu werden, setzt Viprinet auf seine patentierte und seit Jahren bewährte WAN-Bündelungslösung, mit der die Bandbreiten unterschiedlicher WAN-Verbindungen wie DSL und Mobilfunk aggregiert werden. Das vereinseigene Rechenzentrum mit Fiber-Verbindungen im neuen Stadion wurde mit zwei redundanten Viprinet Multichannel VPN Hubs 1020 ausgestattet. Seit Anfang 2017 beginnt die Umstellung auf zwei Viprinet Virtual VPN Hubs zur Steigerung der Flexibilität. In der Fußballschule wurde ein Multichannel VPN Router 200 installiert, im Fanmobil hingegen zwei mobile Multichannel VPN Router 510, die mit SIM-Karten verschiedener deutscher Mobilfunkprovider ausgestattet ist. Mit einem Multichannel VPN Router 300 wurde zudem ein innovatives Koffersystem entwickelt, das dem Team einen portablen WLAN-Hotspot bietet. Für dauerhaften hochqualitativen Support und Kostensicherheit setzt der 1. FSV Mainz 05 e.V. zudem auf eine VLM Silber- Lizenz für die Hardware mit der neuesten Viprinet Firmwaregeneration „Rugged- VPN“. Die Implementierung der Lösung erfolgte gemeinsam mit dem Viprinet-Partner tividoo GmbH.

Ergebnis

Durch den Einsatz der Viprinet Bündelungs-Lösung stellt der 1. FSV Mainz 05 e.V. sicher, dass keine Zahlungstransaktionen unterbrochen und keine Verbindung aus dem Mannschaftsbus oder der Fußballschule korrumpiert werden. Die stabile Übertragung erlaubt den Profifußballern ausfallsicheres WLAN im Mannschaftsbus. Für die Zukunft ist basierend auf der Viprinet-Technologie geplant, den eigenen Online- Fernsehsender „05er.TV“ per Livestream in HD-Qualität zu übertragen. Durch den Einsatz der patentierten Viprinet-Lösung sichert sich der Proficlub auch unter schwierigsten Bedienungen einen stabilen Datenstrom und eine unterbrechungsfreie Übertragung aller Inhalte. Die hochflexiblen Viprinet- Produkte ermöglichen es dem 1. FSV Mainz 05 e.V., schnell und einfach den Bedarf an aktuelle Gegebenheiten anzupassen und die Netzwerkinfrastruktur skalierbar zu halten. Professionelle IT für Proficlubs!

Beteiligte Partner

tividoo GmbH

Heumarkt 13
D–55450 Langenlonsheim
www.tividoo.com

Kundenmeinung

dsc website

Die eingesetzten Viprinet-Router mit der RuggedVPN-Lösung ermöglichen es unserem Team und Abteilungen, Verbindungen aus jedem noch so entlegenen Ort – ob mobil oder stationär – stabil aufzubauen.

Karsten Lippert, Leiter ICT
1. FSV Mainz 05 e.V.

Kundenprofil

1. FSV Mainz 05 e.V.

  • Branche/Tätigkeitsbereich: Sport
  • Hauptniederlassung: Mainz am Rhein, Deutschland
  • Gegründet: 1905
  • Standorte: Mehrere
  • Anzahl Mitarbeiter: 97

Projektfakten

Mobile, stationäre und portable Internetanbindung

Eingesetzte Hardware:

  • 2 Multichannel VPN Hub 1020
  • 2 Viprinet Virtual Hub
  • 1 Multichannel VPN Router 300
  • 2 Multichannel VPN Router 510
  • 1 Multichannel VPN Router 200
  • Projektstart: 2014

Zahl der angebundenen Standorte: 4

Schreiben Sie uns – wir rufen Sie gerne an!
zum Anfang