Viprinet Days 2016

Rückblick

2016 war für unsere Viprinet Days das Jahr der Premieren:
Zum ersten Mal überhaupt gab es nicht nur zwei Vortragsreihen parallel, sondern dazu auch noch Workshops, die die Teilnehmer aktiv mitgestalten konnten.
Zum ersten Mal haben wir gleich fünf verschiedene Preise vergeben, darunter in vier neuen Kategorien.
Zum ersten Mal haben wir uns des Themas SD-WAN ausführlich angenommen.
Und zum ersten Mal in all den Jahren machte der Sommer seinem Namen nochmal alle Ehre.

90 internationale Teilnehmer waren unserer Einladung gefolgt, um unter dem Motto „Getting Better Together“ gemeinsam Vorträge zu genießen, bei Workshops mitzuarbeiten und ihr berufliches Netzwerk zu erweitern. Ziel dieses Mottos war es, in den Vorträgen, aber auch in den Workshops Best Practices in Bezug auf die Implementierung und Anwendung verschiedener Viprinet-Lösungen vorzustellen bzw. gemeinsam zu erarbeiten. Im Zuge dessen haben wir uns in diesem Jahr zum ersten Mal dem Thema SD-WAN gewidmet: Im Bereich Software-Defined Networking können wir durch unser patentiertes Bündelungsprinzip bereits auf viele Jahre Erfahrung zurückgreifen, die das Bereitstellen einer umfassenden SD-WAN-Lösung um vieles erleichtert. Welche technischen Hürden es dafür zu meistern gilt, erläuterte Geschäftsführer und Leiter der Entwicklungsabteilung Simon Kissel in seiner Präsentation am Mittwoch vormittag sehr detailliert.

Eindrücke aus dem letzten Jahr

In insgesamt rund 20 Programmpunkten konnten sich die Teilnehmer der Viprinet Days 2015 über Neuheiten und neue Entwicklungen bei Viprinet informieren, aus den Erfahrungen anderer Partner und Distributoren lernen sowie Anwendungsszenarien und Projekte diskutieren.

zum Anfang