Newsname

WPA2 KRACK: Viprinet arbeitet an Sicherheitsupdate

19.10.2017

Am 16. Oktober 2017 wurde ein Forschungspapier mit dem Titel "Key Reinstallation Attacks: Forcing Nonce Reuse in WPA2" veröffentlicht. Dieses Dokument beschreibt mögliche Abhörwege für Wireless LAN-Verbindungen, die mit WPA2-Verschlüsselung gesichert sind. Dabei handelt es sich um Schwächen des WiFi-Standards selbst, die sich automatisch auf alle Produkte und Anwendungen auswirken, von denen sie verwendet werden. Während die beschriebenen WPA2-Fehler in vielerlei Hinsicht hypothetisch sind, nimmt Viprinet die Situation ernst und arbeitet derzeit an Sicherheitsupdates für alle betroffenen Wireless LAN AccessPoints oder Wireless LAN Clients.

Dieses Update wird in unserer kommenden Stable Firmware-Version enthalten sein, die für Ende Oktober geplant ist. Viprinet empfiehlt dringend, diese Firmware so bald wie möglich zu installieren, und wird die Freigabe über verschiedene Kommunikationsplattformen bekannt geben. Viprinet empfiehlt darüber hinaus, entsprechende Updates für Client-Geräte zu prüfen, um sicherzustellen, dass Kunden und Benutzer unabhängig von den verwendeten Wireless LAN AccessPoints und Patch-Levels geschützt sind. 

Archiv Jahr

zum Anfang