Neue Anbindungsprodukte für Business ISPs

Profitieren Sie von gebündelten Consumer Leitungen!

Als Business ISP erfolgreich zu sein wird zunehmend schwieriger: Die großen ISP industrialisieren ihre Anbindungs- und Hostingangebote und sind damit in der Lage, Preise zu realisieren, bei denen die kleinen oder mittelständischen ISP nicht mehr mithalten können. Die Lösung: die Definition neuer Anbindungsprodukte auf Basis der Bündelung von Consumer Anbindungen wie DSL, UMTS / HSPA+, LTE oder Kabel mit deutlichen Alleinstellungsmerkmalen. Dann stimmt auch die Marge wieder.

 

 

 

 

 

Ihre Vorteile durch neue Anbindungsprodukte auf Basis der Bündelung von DSL, UMTS / HSPA+, LTE und Kabel:

  • Sie können neue, gebündelte WAN Anbindungen anbieten: mit hoher Bandbreite und höchster Ausfallsicherheit zu günstigen Konditionen
  • Sie können professionelle WAN Anbindungen - zum Beispiel für die Standortanbindung - in Regionen anbieten, in denen Standleitungen oder MPLS entweder zu teuer oder nicht verfügbar sind
  • Aufgrund der Alleinstellung gegenüber den Standardangeboten der großen ISP können Sie Preise realisieren, bei denen Sie auch genügend verdienen können
  • Sie entwickeln sich vom reinen ISP zum WAN Anbindungsspezialisten - für die stationäre und die mobile Anbindung
viprinet infographic isp
Neue Anbindungsprodukte für Business ISPs durch das Koppeln von DSL, UMTS, LTE und Kabel

Neue WAN Anbindungsprodukte für Business ISPs - kein Problem mit der Bündelung von DSL, UMTS / HSPA+, LTE und Kabel

Sie werden rar, die lukrativen Verdienstmöglichkeit für Business ISPs. Alle bieten das Gleiche - bei fehlender Differenzierung zum Wettbewerb entscheidet zumeist nur noch der Preis. In diesem Fall haben die großen Business ISPs klare Vorteile gegenüber ihren kleinen und mittelständischen Mitbewerbern - Skalierungseffekte lassen die Preise purzeln.

Dabei ist es eigentlich recht einfach, Marktnischen zu besetzen, die ausreichend groß sind, um als Business ISP gut leben zu können. Große Provider bieten im Bereich der professionellen Standortanbindung in der Regel Produkte wie Standleitungen (SDSL o.ä.) oder MPLS Infrastrukturen an. Beide Anbindungsprodukte sind teuer, unflexibel und bieten keine besondere Ausfallsicherheit. Zusätzlich sind sie in der Regel nur in urbanen Wirtschaftsräumen zu tragbaren Preisen verfügbar. Ist man als Unternehmen auf eine solche Anbindung in ländlichen Gegenden angewiesen, gibt es Standleitungen und MPLS dort entweder nicht, oder das Monopol des Anbieters treibt die Preise für die Anbindung in ungeahnte Höhen.

Mit der Bündelung von Consumer Anbindungen wie ADSLKabel, UMTS / HSPA+ oder LTE in beliebiger Kombination können nun auch kleine und mittelständische ISPs Anbindungsprodukte anbieten, die überall verfügbar sind, über eine hohe Bandbreite und Ausfallsicherheit verfügen - und konkurrenzlos günstig sind.

Die notwendige Rechenzentrumsinfrastruktur kann mit redundanten Anlagen und mit Abrechnungsfunktionen professionell gestaltet werden.

Ein Szenario für einen kleinen Business ISP könnte wie folgt aussehen:

Sie bieten Ihren Kunden die Bündelung von zwei breitbandigen ADSL Leitungen in Kombination mit einer UMTS / HSPA+ oder LTE Anbindung an. Das Ergebnis ist eine hohe Bandbreite, fast hundertprozentige Ausfallsicherheit (Verteilung auf verschiedene Medien, Übertragungswege und Provider) sowie Preise außerhalb jeder Konkurrenz. Wenn man sich auf dem Markt umschaut, wird man ein solches Angebot bei keinem der großen ISPs finden. Genau darin liegt die Chance, das eigene ISP Geschäft voranzutreiben - mit der Bündelung von ADSL, UMTS / HSPA+, LTE oder Kabel in beliebiger Kombination. Durch die freie Kombinationsmöglichkeit von 6 oder mehr gebündelten WAN Medien kann jede Region professionell angebunden werden - Schluss mit dem Anbindungsmonopol der Großen!

zum Anfang